Das Wort zum Sonntag – 13. Sonntag im Jahreskreis

Liebe Pfarrgemeinde!

Dieses Wochenende feiert nicht nur die Pfarre Linz - St. Peter ihr Patrozinium, das Namenstagsfest der Pfarre und Pfarrkirche, sondern auch Franz Zeiger, der Pfarrer der Pfarre Linz-St. Peter, Pfarrprovisor von Linz St.-Michael und Pfarrmoderator der Hlgst. Dreifaltigkeit sein 20 jähriges Priesterjubiläum. 20 Jahre – auf den ersten Blick gar keine so lange Zeit und doch eine Zeitspanne, in der sich viel ereignet hat und wo wir als Menschen uns gehörig verändert haben. Ich lade euch ein, kurz innezuhalten und nachzudenken, wer bzw. was und wo ihr vor 20 Jahren – 1997 - wart und was euch damals wichtig war und dem das gegenüberzustellen, was ihr heute seid und euch heute wichtig und selbstverständlich ist. Auch bitte ich euch, ganz persönlich zu überlegen, wie sich in diesen 20 Jahren das Priesteramt und Pfarrersein gewaltig verändert hat.

Der Rahmen ist wohl zeitlos - der Priester ist immer noch: „eine Person, die zwischen Gott und den Menschen vermittelt und dazu eine besondere Berufung (Weihe) hat.“ Aber die Zuständigkeiten und Aufgaben und auch die Fähigkeiten, die heute nötig sind, um diese Berufung leben und dieses Amt ausfüllen zu können, haben sich gehörig verändert.

Lieber Franz, ich sage

für deine Bereitschaft, diese deine Priester-BERUFUNG zu leben und für unsere drei Pfarren dein Priester-AMT auszufüllen. Ich wünsche dir – in unser aller Namen – dafür noch viele glückliche Tage und Erlebnisse – die sich mit der Zeit zu weiteren vielen Jahren zusammenreihen und vor allem für dich auch Gottes Segen.

Ihr Pfarrer