Neuigkeiten aus unserer Pfarre

Spallerhofer Tafel öffnet ihre Pforten


Die Krise, die die Corona-Pandemie mit sich bringt, setzt auch Teilen unserer Bevölkerung hart zu.
Zahlreiche Anfragen von Menschen, die ihre Arbeit verloren haben und nun in einer sehr prekären finanziellen Lage sind und dringend Lebensmittel benötigen, haben uns bisher erreicht.
Wir werden daher unseren „Kleinen Mittagstisch“, der ebenfalls corona-bedingt seit geraumer Zeit nicht mehr stattfinden kann, durch das Projekt „Spallerhofer Tafel“ ersetzen.
Somit werden wir ab Dezember 2020 zweimal pro Woche Grund-nahrungsmittel an Menschen ausgeben, die in einer schwierigen Lage sind. Die Ausgabe findet jeweils mittwochs von 17:00 Uhr – 19:00 Uhr und freitags ebenfalls von 17:00 – 19:00 Uhr im Eingangsbereich unseres Pfarrzentrums statt.
Zur Abholung der Lebensmittel ist lediglich das Vorweisen eine Aktiv-Passes, eines Soma-Ausweises, einer AMS-Bestätigung oder eines ähnlichen Dokumentes nötig.
Zurück zum Überblick